23Februar

Fein, fruchtig, mineralisch - drei Mal MC im Glas

Riesling und Rieslaner vom Weingut Müller-Catoir

Drei Weine, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: ein trockener Riesling "Erste Lage" aus dem Jahr 2015, eine Rieslaner Auslese "Erste Lage" aus 2014 sowie eine Rieslaner Trockenbeerenauslese aus 2008 - allesamt vom traditionsreichen Weingut Müller-Catoir aus Neustadt an der Haardt (Pfalz). Bei aller Unterschiedlichkeit im Jahrgang, in der Rebsorte und im Restzuckergehalt: den Weinen schmeckt man ihre Handschrift an. Sie sind allesamt feingliedrig, mineralisch, fruchtbetont. Weine, die man sehr gerne im Glas hat. Und noch lieber im Mund.

Der 2015er Riesling Herrenletten trocken "VDP.Erste Lage" zeigt Noten von Aprikose, Pfirsich, gelbem Apfel und Ananas, ist bei aller Kraft und Dichte dennoch feingliedrig und mineralisch und begeistert mit einer angenehm animierenden Säure. Ein Wein, den man jetzt trinken kann, der aber auch getrost noch Zeit zum Lagern hat.

Ganz anders in der Art, aber ebenfalls fein und mineralisch: die 2014er Herzog Rieslaner Auslese "VDP.Erste Lage". Sie begeistert mit klaren, feinen Fruchtnoten von getrockneten Aprikosen, Quitte, Litschi, Maracuja und Mirabelle. Dabei wirkt sie - als Auslese - keineswegs überladen, sättigend oder gar schwerfällig-süß. Nein, auch hier hat man eine saftige Frische, gepaart mit einer tollen Säurestuktur. Im Abgang schmeckt man ganz deutlich getrocknete Aprikose heraus - und die bleibt, und bleibt, und bleibt...

Und dann die Rieslaner Herzog Trockenbeerenauslese aus 2008. Im Duft zeigt sie eine große Vielfalt aus Aprikosenmarmalade, Pfirsich, Rosinen und Orangenschalen, hinzu kommen Anklänge von Nougat und gebrannten Mandeln. Im Geschmack präsentiert sie sich bei aller Restsüße - die sie als TBA natürlich hat - verspielt und saftig. Auch hier fällt wieder die tolle Säurestruktur auf. Im Abgang schmeckt man vor allem getrocknete Rosinen, aber auch getrocknete Aprikosen, Nougat und Mandeln. Ein hervorragender Wein mit einem überaus langen Abgang.

Und die gute Nachricht: Alle drei Weine sind ab Weingut noch erhältlich. Preis auf Anfrage - aber bezahlbar. Informationen über das Weingut Müller-Catoir erhalten Sie hier: Website Weingut Müller-Catoir. Besucher sind übrigens auch herzlich willkommen. 

 Rieslaner Auslese

 

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

Beitrag Teilen

Über den Autor

Christine Beisch, PR-Beraterin Wein & Genuss

Karin

Hallo, ich bin Karin Eymael, gelernte Winzerin und studierte Oenologin. Nach meinem Studium in Geisenheim absolvierte ich ein Volontariat bei Bertelsmann und war als Redaktions- und Verkostungsleiterin beim Publikumsmagazin "ALLES ÜBER WEIN" tätig. Im Anschluss daran zog es mich als PR-Beraterin Presse zur Agentur Organize nach Karlsruhe. Näher dran am Wein war und bin ich durch meine Tätigkeit im Weingut Pfeffingen, Fuhrmann-Eymael, für das ich projetkbezogen alle anstehenden Arbeiten erledige. Seit Juni 2016 verantworte ich zudem den Bereich Wein- und Genuss bei der Strategie- und Kommunikationsagentur Carta in Speyer. Auch privat habe ich mich ganz dem Wein & Genuss verschrieben. Daneben sind das Laufen und die Musik zwei meiner großen Leidenschaften.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.