16September

Fruchtiger Genuss

Sauvignon Blanc aus dem Remstal

Frisch, fruchtig, unkompliziert präsentiert sich der 2015er Sauvignon Blanc der Remstalkellerei. Im Duft zeigt er Noten von Cassis, Grapefrucht und Stachelbeeren. Auch weißer Pfeffer und Anklänge von Kümmel sind zu erkennen. Die feine Restüße des Weines unterstützt seine Aromatik. Dank der angenehmen Säure ist der Sauvignon Blanc sehr ausgewogen und fällt unter die Kategorie unkomplizierten Trinkgenuss. Ein Wein, den man - im besten Sinne - einfach laufen lassen kann.

Ursprünglich aus Frankreich stammend, hat der Sauvignon Blanc einen Siegeszug durch die ganze Welt angetreten: Circa 85 000 Hektar sind weltweit mit der Rebsorte bestückt. 850 Hektar davon entfallen auf Deutschland. Die Zufallskreuzung aus Traminer und Chenin Blanc war im deutschsprachigen Raum übrigens ursprünglich unter der Bezeichnung "Muskatsilvaner" geläufig. Bei dem 2015er Sauvignon Blanc der Remstalkellerei handelt es sich um einen typischen Vertreter seiner Art, der ganz deutlich das Aromenspektrum abbildet.

Die Remstalkellerei aus dem württembergischen Weinstadt ist eine der größten Weinbaubetriebe Deutschlands. Gegründet im Jahr 1940, bewirtschaften rund 1.000 Weingärtner circa 60 Prozent der Gesamt-Rebfläche des Remstals, teils in sehr steilen Hanglagen. Die Weinberge liegen rund 100 Meter höher als im württembergischen Durchschnitt, wovon besonders die Aromasorten - wie der Sauvignon Blanc - profitieren.

www.remstalkellerei.de

2015er Sauvignon Blanc Remstalkellerei

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

Beitrag Teilen

Über den Autor

Christine Beisch, PR-Beraterin Wein & Genuss

Karin

Hallo, ich bin Karin Eymael, gelernte Winzerin und studierte Oenologin. Nach meinem Studium in Geisenheim absolvierte ich ein Volontariat bei Bertelsmann und war als Redaktions- und Verkostungsleiterin beim Publikumsmagazin "ALLES ÜBER WEIN" tätig. Im Anschluss daran zog es mich als PR-Beraterin Presse zur Agentur Organize nach Karlsruhe. Näher dran am Wein war und bin ich durch meine Tätigkeit im Weingut Pfeffingen, Fuhrmann-Eymael, für das ich projetkbezogen alle anstehenden Arbeiten erledige. Seit Juni 2016 verantworte ich zudem den Bereich Wein- und Genuss bei der Strategie- und Kommunikationsagentur Carta in Speyer. Auch privat habe ich mich ganz dem Wein & Genuss verschrieben. Daneben sind das Laufen und die Musik zwei meiner großen Leidenschaften.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.