02August

Aus dem Norden der Pfalz

Weißburgunder auf Kalk

weingut neiss blog teaserFrisch eingeschenkt, kurz gerochen und gleich wird klar: Der Wein ist auf Kalkboden gewachsen. Weißburgunder auf Kalk – für mich eine Traumkombination. Wie auch Riesling oder Chardonnay auf Kalk. Ich liebe diese Mineralität, diese Dichte, diese Komplexität. In ihrer Jugend sind sie oft keine Schmeichler, betören nicht unbedingt mit Primärfrucht – müssen sie auch nicht. Kalkbodenweine haben andere Qualitäten: Sie zeigen einen immensen Druck am Gaumen, sind sehr lagerfähig und haben eine tolle Säurestruktur. Wenn sie gut gemacht sind. Wie dieser 2015er Weißburgunder trocken Bockenheimer Schlossberg Alte Reben vom Weingut Ludi Neiss aus Kindenheim/Pfalz.

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

13März

Kleine Kalmit ganz groß

Weißer Burgunder GG vom Weingut Kranz

Kalmit 2015er Weißburgunder Großes Gewächs trockenIdyllisch liegt sie da, die Ilbesheimer Kalmit – im Volksmund auch "Kleine Kalmit" genannt. Hier, wo sich Queichtal und Weinstraße treffen, wachsen die Weine von Kerstin und Boris Kranz. Charaktervoll, fruchtbetont, mineralisch. Und einer der besten des Hauses: das 2015er Kalmit Weißer Burgunder Große Gewächs trocken. Man riecht ins Glas und merkt sofort: Kalk. Aber auch: viel Frucht.

 

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

22September

Hommage an Markgräflerland

Vorgestellt: Die neue Premiumlinie der WG Hügelheim

Edition M Hügelheim Chasselas, Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder sowie Pinot Noir: Diese fünf Rebsorten wählte die WG Hügelheim aus dem badischen Markgräflerland für ihre neue Premiumlinie „Edition M“ aus. Sie ist eine Hommage an die Jahrhunderte alte Weintradition des Markgräflerlandes. Was die Linie auszeichnet, verrate ich hier.

Veröffentlicht in Im Gespräch