13Januar

Erstmals verkostet: Blauer Silvaner!

Blauer Silvaner im Glas & Wolfram König am Telefon

weingut koenig blauer silvaner teaserBlauer Silvaner? Kannte ich nicht! Hatte ich noch nie probiert. Musste also unbedingt ins Glas! Vom Weingut König aus Randersacker – hatte ich bis dato auch nicht so auf dem Radar. Aber das ist ja das Spannende an der Weinwelt: man entdeckt immer wieder Neues, Unbekanntes, ... und stößt dabei oft auch auf Altes, fast Vergessenes. Und hat es bestenfalls auch noch mit Menschen zu tun, die einen begeistern, mitreißen, auf Ideen bringen, Erfahrungen weitergeben – so wie Wolfram König, Seniorchef des gleichnamigen Weinguts aus Randersacker. Ein intensives Gespräch mit ihm steht unbedingt auf meiner To-Do-Liste für 2017!

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

02Januar

Chardonnay? Unbedingt: ja!

Fruchtig, mineralisch, pur!

Domaine de Chassorney kleinAusgerechnet Chardonnay? Mein erster Wein des Jahres 2017? Warum nicht, dachte ich mir. So als Reparaturwein nach dem vielen Essen, den schweren Rotweinen und den prickelnden Tropfen. Aber er sollte nicht schwer sein, nicht sättigend und ganz bestimmt nicht "overoaked". Also fiel die Wahl auf: Burgund, Domaine de Chassorney, 2014er Saint-Romain "Combe Bazin". Und: Das Jahr fing gut an!

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

09Dezember

Wir machen alles. Wir können alles.

Lagrein aus Deutschland - Muss das sein?

Lagrein Weingut Schmitt Tja, die deutsche Rebsortenvielfalt! Des einen Freud, des anderen Leid. In kaum einem anderen weinbautreibenden Land der Welt hat der Kunde so viel Auswahl wie in Deutschland. Von weiß bis rot, von Riesling über Gewürztraminer, Dornfelder bis hin zum Lagrein. Hier gibt es (fast) alles, was das Herz begehrt. Und noch mehr. Die Varianten daraus: mal trocken, mal halbtrocken, dann edelsüß - und auch noch in den verschiedenen Qualitätsstufen vom "einfachen" Qualitätswein bis hin zum Eiswein. Wir machen alles. Wir können alles. Der Kunde hat die Wahl (und manchmal die Qual). Ganz zu schweigen von den Jahrgangsunterschieden!

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

31Oktober

Mehr als duftig

Sauvignon Blanc aus Sancerre

Design ohne Titel Wir sind im Sancerre, Region Loire, Zentralfrankreich. Hier ist die Wein-Welt noch relativ überschaubar: Mit zwei Rebsorten haben wir es zu tun - Sauvignon Blanc für Weißweine und Pinot Noir für Rotweine. Schluss. Die zirka 2570 Hektar umfassende A.O.C. Sancerre, die ihren Namen der gleichnamigen Stadt verdankt, liegt westlich der Loire und ist geprägt von Ton- und Kalksteinböden (im Westen), Kiesböden mit Kalkanteil (in der Mitte) und Feuerstein (im Osten).

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

21Oktober

Mineralisch, dicht, fein – mein Silvanerwein!

2014er Randersackerer Marsberg Silvaner trocken „Alte Reben“

2014er Randersackerer Marsberg Silvaner trocken „Alte Reben“Silvaner gehört nach Franken wie Riesling in die Pfalz. Auf den richtigen Böden gepflanzt, zeigt er, was er wirklich kann. Und er zeigt es richtig gut: in Franken! Seit nachweislich 350 Jahren wächst er hier. Das ist kein Trend, das geschieht nicht ohne Grund – Silvaner hat sich bewährt in Franken. Mehr als das. Er findet hier die idealen Böden, um dichte, mineralische und langlebige Weine hervorzubringen. Alles Eigenschaften, die einen großen Wein ausmachen. Zurecht hat der VDP.Die Prädikatsweingüter den Silvaner in Franken als für „Große Gewächse“ zugelassene Rebsorte klassifiziert.

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

12Oktober

Gedanken zur Wahl einer Königin

Wahl der 78. Pfälzischen Weinkönigin in Neustadt/Weinstrasse

Stimmzettel zur WahlLetzten Freitag waren wir in Sachen Wahl der Pfälzischen Weinkönigin unterwegs. Über Sinn und Unsinn des Amtes wird derzeit viel diskutiert. Weinkönigin! Braucht man das noch? Was assoziiert man damit? Sind Name und Amt noch zeitgemäß? Bei der Fachbefragung am Vormittag antwortete eine Kandidatin auf diese Fragen: “Königin zu sein, das ist ein Mädchentraum. Jedes Mädchen möchte das doch sein.” Und vielleicht liegt hier die Krux. Die Notwendigkeit, sich irgendwo einzupendeln, zwischen dem Mädchentraum, den das Amt impliziert, und dem Wunsch, ernst genommen zu werden als Person, als Persönlichkeit mit Fachwissen.

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Von unterwegs

04Oktober

Fruchtig, mineralisch - Riesling, Pfalz

Königsbacher Ölberg vom Weinland Königsbach Neustadt

Königsbach Edition klein Riesling gehört einfach in die Pfalz. Das denke ich jedes Mal, wenn ich einen guten Riesling im Glas habe - wenn die Mineralität mit der Frucht spielt, die Säure animiert, mit der eventuell vorhandenen Restsüße im Dialog steht und zum Abschluss auch noch gut Druck am Gaumen ist. Wie bei der 2015er Königsbacher Ölberg Riesling Spätlese trocken "Edition" vom Weinland Königsbach Neustadt. Ein ehrlicher, echter Pfälzer Riesling.

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

26September

Ein Pfundskerl

Chardonnay von Stefan Meyer - Pinot pur.

2015er Chardonnay trocken - Weingut Stefan Meyer  Stefan Meyer ist ein netter Typ. Und ein leidenschaftlicher! Wenn man ihn von seinen Weinen reden hört, wird schnell klar: Hier ist pure Begeisterung im Spiel! Besonders die Burgunderweine haben es dem Jungwinzer aus Rhodt in der Pfalz angetan. Einen davon haben wir nun verkostet: den 2015er Chardonnay trocken. Kein netter Wein, aber ein guter! 

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Lieblingsweine

05September

Gut, gesellig, gesund

Die Federweißerzeit beginnt

Fotolia Federweißer kleinEs ist Herbst. In den Weinbergen hat die Zeit der Lese begonnen – und damit auch die des „Federweißen“. Ein Getränk, das die Geister scheidet. Für die Einen hat er zu viel Zucker und zu wenig Alkohol. Für die Anderen macht genau das neben den zahlreichen guten Inhaltsstoffen seinen Reiz aus.

 

 

 

 

 

Verfasst von Karin, Veröffentlicht in Im Gespräch

11August

Blick hinter die Kulissen: Agenturalltag

Flyerproduktion "PR für die Weinbranche"

Flyer Wein PR profitext.comWir betreuen und beraten täglich Genossenschaften, Weingüter und andere Betriebe der Weinbranche in allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit & der Außendarstellung, schreiben Pressemitteilungen, organisieren die Social Media Betreuung, verfassen Beiträge für die Website, gestalten Mitarbeiterbroschüren, schaffen Imageflyer, und und und. Was gerade in Phasen mit hoher Projektdichte gerne mal liegen bleibt, ist die Darstellung der eigenen Leistung. Daher sind wir nun besonder stolz auf unseren neuen Flyer zum Thema "PR für die Weinbranche". Wir finden: schön ist er geworden!

Veröffentlicht in Von unterwegs

01Mai

Speyerer Marktfrühstück - mit Benders

Weingut Bender 2Da starte ich zu meinem samstäglichen Markteinkauf - habe gerade noch die letzten Saiblinge gekriegt, die morgen mit frischen Spargeln und jungen Kartoffeln die Gaumen meiner Gäste erfreuen sollen und dann kehre ich - wie fast immer - für die passende Flasche Wein beim Weinstudio Pfalz zu. Diesen Samstag war das sogar ein ganz besonderes Weinkaufserlebnis: zwei fröhliche junge Menschen laden zum Verkosten ihrer Weine ein.

 

Verfasst von Christine, Veröffentlicht in Von unterwegs

20März

Josefstag am Bodensee

 

JWP Flaschen1Der 19. März ist für mich ein fixer Eintrag in meinem Kalender. Ebenso wie Heilig Abend am 24. Dezember oder der Geburtstag meiner Mutter. Denn jährlich am Namenstag von Josef und Josefa wählen die Bodensee-Winzer ihre Weinprinzessin und feiern im Rahmen einer großen und exklusiven Verkostung. Da war ich schon (fast) immer dabei - und war es natürlich auch in diesem Jahr.

Verfasst von Christine, Veröffentlicht in Von unterwegs

16März

Mon coup de cœur

Thieuley made with loveAuf der ProWein erwarten einen nicht nur tausende Aussteller, sondern auch abertausende Weine. Selbstverständlich macht man sich einen Besuchsplan, und natürlich ist es bei der großen Anzahl und dem hohen Niveau der angebotenen Weine nicht verwunderlich, dass es gleich viele Spitzenprodukte gibt.

Verfasst von Christine, Veröffentlicht in Von unterwegs

04März

Zu Besuch im Remstal

Remstalkellerei-Maerz-02Gestern waren Christine & ich zu Gast in der Remstalkellerei in Weinstadt. Deren Jubiläumsjahr haben wir von profitext.com im vergangenen Jahr eng begleitet. Und auch sonst stehen wir in engem Kontakt: Mitglieder-Newsletter, Kunden-Newsletter, Pressearbeit, Websitepflege... Sprich: Hier ist immer etwas zu tun. Aber bei unserem gestrigen Besuch ging es einmal nicht um das Geschäftliche: Albrecht Schurr, Leiter der Direktvermarktung der Remstalkellerei, nahm uns mit auf eine Tour durch den Betrieb.

Hier gibt's die Bilder dazu!

Veröffentlicht in Von unterwegs

25September

Auf Verkostungstour...

SelectionGestern war ich verkosten. Das mache ich häufig – nicht etwa, weil ich zu viel Zeit habe oder weil ich ein Alkoholdefizit ausgleichen muss. Nein, das regelmäßige Verkosten hat ganz andere Vorteile für mich. Ich lerne viele unterschiedliche Menschen aus der bunten Weinwelt kennen und trainiere meine Sensorik. An dieser Stelle möchte ich übrigens mal mit einem gängigen Vorurteil aufräumen. Mir wird nämlich ständig zu meinem Job gratuliert, der „ja wohl ein Traum ist“, „weil Du schon tagsüber Wein trinken kannst und dafür auch noch bezahlt wirst.“ Dem ist leider nicht so...

Verfasst von Holger, Veröffentlicht in Von unterwegs